Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Blogroll | Home | Erster Herbststurm entwurzelt Baum. »

    Fachgeschäft…..

    Von Uwe | 31.Oktober 2006

    Heute wollte war ich mal wieder einkaufen. Unter anderem wollte ich mir neue Flights für meine Dartpfeile zulegen. Für Nicht-Darter: Flights sind die kleinen “Flügel” am Ende der Dartpfeile, die für eine saubere Flugbahn zuständig sind. Also eigentlich ein Artikel, der mal eben so “im Vorbeigehen” mitgenommen werden kann.

    Leider führte das erste besuchte Kaufhaus kein Dartzubehör, für einen Besuch des Sportartikelgeschäftes in der Altstadt war mir der Weg zu weit, also in ein Fachgeschäft für Waffen, Jagdausrüstung, Billard- und Dartzubehör. Liegt ja praktischerweise auch fast direkt neben dem ersten Kaufhaus.

    Dieses Fachgeschäft wird noch nach alter Väter Sitte geführt, also mit ausführlicher Beratung. Die Flights einfach selber aussuchen? Fehlanzeige! Zwischen der Wand mit dem Dartzubehör und weiteren Nettigkeiten steht nämlich ein Verkaufstresen, ebenfalls mit lauter netten Dingen gefüllt. Der einzig sichtbare Verkäufer (oder doch der Inhaber?) war leider schwer beschäftigt mit zwei jüngeren Männern. Das noch weitere Kunden warteten störte nicht wirklich, auch das sich der Feierabend näherte wurde ignoriert oder übersehen.

    Nach etwa 20 Minuten verliess ich den Laden dann wieder.
    Ohne Flights, und der Opa Verkäufer war immer noch mit den gleichen Kunden beschäftigt…..

    Topics: Leer |

    Einsteigen