Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Opfer der Wirtschaftskrise | Home | Nur fliegen ist schöner…. »

    Bahnverladung

    Von Uwe | 2.Dezember 2008

    Auch wenn der Spruch “Güter gehören auf die Bahn” völliger Unsinn ist (Einer der ganz grossen Spediteure in Europa, Schenker, ist eine Bahntochter… gehen trotzdem oft genug Trailer auf die Bahn. Letzte Woche hatte ich auch das Vergnügen, meinen Auflieger in Malmö bei der Bahn aufzugeben für die Weiterreise nach Svappavaara. Ich gebe zu, im Sommer hätte ich wahrscheinlich darum gebettelt da selber hinfahren zu dürfen - aber im Winter muss ich das dann doch nicht haben. Den Auflieger abzugeben war eine Kleinigkeit, im Büro anmelden, Papiere abgeben und dann rauf aufs Gelände. Dort durfte ich dann direkt neben dem Wagon anhalten, Sattelkupplung öffnen, warten bis der “Stapler” den Auflieger sicher im Griff hat und dann drunter wegfahren, ohne die vorderen Stützen runterzukurbeln. Dann Kamera geschnappt und schnell noch ein paar Fotos gemacht (leider war es um urz nach 17 Uhr schon dunkel). Trotzdem kann man noch erkennen wie es funktioniert.

    Bahnverladung0001Bahnverladung0002Bahnverladung0004Bahnverladung0008Bahnverladung0012

    Topics: Unterwegs, Fotos, Allgemeines |

    10 Mitfahrer zu “Bahnverladung”

    1. B.Trunken meint:
      3.Dezember 2008 at 00:58

      Wieviel Power hat so ein Ding eigentlich? Oder ist das nur bei manchen Aufliegern möglich? Ggf. können die ja über 20t wiegen, oder?

    2. Balu meint:
      3.Dezember 2008 at 01:14

      Whow, ich hab immer gedacht, so werden nur Container verladen…

    3. gash meint:
      3.Dezember 2008 at 12:34

      Hätte auch nicht gedacht dass die normalen Auflieger so verladen werden, dachte ginge nur bei Brücken und Containern.

      B.Trunken:
      Soweit mir bekannt, darf ein LKW (Zugmaschine + Anhänger) maximal 40 To wiegen, also grob geschätzt 32 To last möglich

      (Arbeite nur im Lagerbereich, daher 0 garantie auf richtigkeit )

    4. B.Trunken meint:
      3.Dezember 2008 at 14:34

      Richtig, so hatte ich das auch gerechnet und da die 32t je nach Fracht ja nicht immer ausgelastet werden müssen, mal durchschnittlich 20t angenommen. Wobei theoretisch auch mehr als 40t Gesamtlast möglich sind.

      Aber so oder so… das muss ja ein mächtiger Lader sein. Autokräne brauchen für solche Lasten ja regelmäßig massive Stützverbindungen.

    5. Uwe meint:
      3.Dezember 2008 at 16:32

      Die Rechnungen sind soweit ganz richtig. Eine Zugmaschine wiegt je nach Ausstattung gute 7,5 Tonnen, also liegt ihr mit eurer Berechnung ganz gut.

      Die Ladung des von mir abgegebenen Aufliegers war für den Lader aber wohl eher ein Kinderspiel - zwei grosse Kisten mit zusammen 1,7 Tonnen Gewicht.

      Waren Teile für eine Pumpenalage, also wohl sehr eilig und teuer.

    6. Maik meint:
      5.Dezember 2008 at 22:29

      Diese Verladungen schau ich mir des öfteren in Trento oder Novara an, wenn ich auf die RoLa warte. Es ist schon interessant.

    7. Flash meint:
      10.Dezember 2008 at 23:49

      Bin ja auch schon Stapler gefahren, aber über 6 t noch nicht hinausgekommen. Diese Riesenmonster sind da schon ein anderes Kaliber.

    8. Wolfgang meint:
      14.September 2009 at 18:19

      Ich suche eine Verladestation,wie sie auf den
      Fotos abgebildet ist.
      Nur hier in Deutschland.
      Ich bin Bahnfan und möchte mal live dabei sein,
      mit meiner Kamera.
      Danke im vorraus.

    9. still rx 60-25 meint:
      5.Juni 2010 at 18:35

      nen trailer darf meistens als plane 25 tonnen laden…sprich 32 tonnen sind wohl “etwas” schwer.

    10. Uwe meint:
      5.Juni 2010 at 18:43

      @still: 25 Tonnen laden passt - dazu das Eigengewicht des Aufliegers, dann kommen knappe 32 Tonnen hin. War also nicht überladen.

    Einsteigen