Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Panne auf der Autobahn, Teil 3 | Home | Mal was zum lachen…. »

    Panne auf der Autobahn - Teil 4 und Ende

    Von Uwe | 30.September 2008

    9 Stunden, nachdem der Keilriemen mit einem letzten, wilden Aufbäumen sein Leben ausgehaucht hat ist die Reparatur endlich beendet. Das der Pannendienst aus dem immerhin ca. 70 Kilometer entfernten Göteborg bereits gut 4,5 Stunden nach meinem Anruf beim Chef eintraf - naja, Schwamm drüber. Dafür hat er seine Strafarbeit mit Bravour erledigt. Die Konstruckteure bei Daimler-Benz haben mit Sicherheit nie selber den Keilriemen eines Actros gewechselt… Anschliessend in der Werkstatt wurden dann noch die vom Keilriemen gemeuchelten Kabel repariert, was nach nur 2,5 Stunden auch erledigt war. Zwischendurch rief noch zweimal ein Mitarbeiter von DB an um sich nach dem Fortschreiten der Reparatur zu erkundigen und mir Übersetzungshilfe anzubieten. In Varberg habe ich dann den Umsatz von McD noch um 59 Kronen gesteigert und um 2.30 Uhr geht es endlich auf die Fähre.
    .

    Topics: Allgemeines |

    3 Mitfahrer zu “Panne auf der Autobahn - Teil 4 und Ende”

    1. hin & wieder leser meint:
      4.Oktober 2008 at 14:31

      >Die Konstruckteure bei Daimler-Benz haben mit Sicherheit nie
      >selber den Keilriemen eines Actros gewechselt

      Warum sollten die auch, macht doch keinen Spaß so verbaut wie der ist

    2. Aus dem Truckerleben | Das Probefahrer Blog meint:
      7.Oktober 2008 at 10:07

      […] Fernfahrerblog gibt es übrigens auch noch, der von der Landstrasse, bzw. Pannen auf der Autobahn […]

    3. noch ein Markus meint:
      6.November 2008 at 13:21

      naja, 9 Stunden ist doch der normale Mercedes Notruf Service. und das nicht nur 70 km entfernt von Göteburg sondern auch Freitag Vormittags in Duisburg am AK Kaiserberg.

    Einsteigen