Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Kollege im Krankenhaus | Home | Schusseliger Kollege »

    Frankreich und Streikgefahr

    Von Uwe | 16.Juni 2008

    Heute Mittag darf ich wieder los, diesmal wieder Richtung Frankreich. Eigentlich nichts besonderes, ein kleiner Ausflug nach Angers und dann weiter in die Bretagne. Wenn nicht Streiks angekündigt wären….
    Da die Franzosen in Bezug auf Streiks nicht zimperlich sind und Fahrern, die trotzdem weiterfahren (wollen) auch schonmal die Frontscheibe einschlagen oder die Reifen zerstechen könnte das eine schwierige Tour werden. Gestreikt werden soll übrigens wegen der hohen Dieselpreise.Mal sehen, ob und wie lange ich dort mehr oder weniger als Geisel festgehalten werde - und was bei dem Streik herauskommt.

    Topics: Nachdenkliches, Unterwegs, Allgemeines |

    7 Mitfahrer zu “Frankreich und Streikgefahr”

    1. hajo meint:
      16.Juni 2008 at 06:34

      moin Uwe,
      ja mein Lieber, da wird Dir wohl nichts Anderes übrig bleiben als
      … dafür zu sorgen, dass der Dieselpreis wieder runter kommt (Du hast ihn doch auch rauf gesetzt, oder? )
      Gruss + gute Fahrt
      Hajo

    2. TiKaey meint:
      16.Juni 2008 at 08:23

      Von uns aus ging auch einiges nach Spanien, da ist es ja noch schlimmer. Soll es ja sogar 2 Tote gegeben haben (Überfahrene Streikposten).
      Da sind eingeschlagene Scheiben ja nur noch halb so wild.

      Wünsche Dir dann viel Erfolg und eine saubere Fahrt.

    3. Ronni meint:
      16.Juni 2008 at 09:17

      Frontscheiben einschlagen? Meine Fresse - das können die ja gerne bei ihren streikbrechenden Landsleuten machen. Die sollten auch mal bedenken, dass ausländische Fahrer auch gerne nach Hause wollen…
      Ich wünsche Dir eine gute Fahrt und eine noch bessere Heimkehr!

    4. Maik meint:
      16.Juni 2008 at 22:45

      Letzten Dezember stand ich 3 Tage in Italien - auch da war Streik angesagt.

      Bilder davon hier: http://truckonline.wordpress.c.....-anderswo/

      Komm trotzdem gut wieder nach Hause…

    5. Karsten Niemann meint:
      20.Juni 2008 at 13:03

      Hallo Uwe,

      haben sie Dich in Frankreich behalten? Hoffentlich kommst Du gut durch!
      Gruß Karsten

    6. Uwe meint:
      22.Juni 2008 at 15:51

      Bin heil aus Frankreich zurück gekommen, ohne Probleme.
      Vom angedrohten Streik habe ich nichts bemerkt.

    7. Ralph meint:
      25.Juni 2008 at 19:59

      Moin Uwe , alter Haudegen
      Hast ja Glück gehabt das Du schnell wieder
      rausgekommen bist und Bilder in St. Lorient
      gemacht ?
      Aber was anderes , son paar Tage als “Geisel”
      in F bei einen guten Bordeux und guten Essen
      ist doch auch was feines

    Einsteigen