Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Popokarte | Home | Fahrermangel »

    Bockwurst mit Brötchen

    Von Uwe | 20.April 2008

    Durch einen Artikel bei Maik kam mir gerade wieder eine weit verbreitete Unsitte auf deutschen Raststätten ins Gedächtnis. Überteuerte Bockwürste, die grundsätzlich nur mit Brötchen verkauft werden. Ob man jetzt wirklich ein Brötchen dazu haben will ist egal, bezahlen muss man es auf jeden Fall. Gängige Ausrede: “Das ist so in der Kasse drin, das können wir nicht ändern”

    Die Sache mit den Servietten ist aber wirklich nur geil

    Topics: Nachdenkliches, Ärgerliches, Aus anderen Blogs, Unterwegs, Autohöfe und Raststätten, Allgemeines |

    7 Mitfahrer zu “Bockwurst mit Brötchen”

    1. Maik meint:
      20.April 2008 at 12:05

      Ich hole mir normalerweise nichts aus einem Tankstellenshop (zumindest an der Autobahn). Die Preise sind unverschämt hoch.

      Aber manchmal (wenn der kleine Hunger kommt ), wird man schonmal schwach

    2. Marco meint:
      20.April 2008 at 12:41

      Ich habe ja eine zeitlang mal Neuwagen überführt. Da habe ich große Raststätten auch immer gemieden wie die Pest. Aber irgendwann entdeckten wir einen kleinen Parkplatz mit einem kleinen Imbiss und der war lecker und preislich auch noch im Rahmen, so dass wir bei den folgenden Touren immer dort angehalten haben.

    3. Matthias meint:
      20.April 2008 at 13:40

      Ich bin weiß Gott kein Unternehmer und erst Recht nicht im Handel und ich kann mir auch vorstellen, dass eine Autobahnraststätte von der Versorgung her teurer kommt als ein Laden mitten in der Stadt… aber ich frag mich dennoch, ob die bei halben Preisen nicht insgesamt doch mehr Gewinn einführen. Bei einer Tasse Tee für 2,20 Euro sag ich NEIN selbst wenn ich vor Durst fast umfalle und trinke lieber aus den Wasserhähnen in den Toiletten. Wobei das eh nie vorgekommen ist, weil ich immer genug eigene Getränke auf lange Fahrten mitnehme. Schade eigentlich, denn nach vier Stunden Autobahn und weiteren drei vor mir habe ich nicht selten Lust auf eine deftige Mahlzeit, aber bei 12 Euro für eine Wurst, Kartoffelsalat aus der Großpackung und etwas Beilage beiße ich lieber in die trockene Stulle.

    4. Deneriel meint:
      20.April 2008 at 16:19

      Naja, gelegentlich überkommt mich das Bedürfnis nach einem Kaffee unterwegs. Und Kaffee aus der Thermokanne ist noch scheußlicher als der 0815 Automatenkaffee.
      Teuer ist er in jedem Fall, das stimmt allerdings.

    5. Andreas meint:
      21.April 2008 at 10:36

      Bei Deinem Blog krieg ich Hunger!!! Aber auf ‘ne Bulette, frisch auf dem Auspuff gewärmt….Mhhh Lecker ,mit Dieselruß

    6. peter meint:
      29.Oktober 2009 at 22:42

      Jau kommt mal rüber nach berlin und esst nen schönen Döner. 2,50 und dann schön mit knoblauchsoße. mmhhhh

    7. Tinas Schnitzel Flitzer meint:
      6.Februar 2013 at 13:44

      also ihr lieben trucker fernreisende und solche die sich gerne auf rastplätzen unsren autobahnen aufhalten ob beruflich oder nur so möchte mich malö vorstellen das ihr wisst es gibt ne neu im bereich essen to go ich bin tina auds baden württemberg ich betreibe in absehbarer zeit einen mobilen imbiss spez auf trucker ausgelgtre essen sowie getränke etc und fahre verschiedenen rasrtplätze an verstä#rkt an sonntagen und unter der woche A8-A7-A96 und bringe oder bereite euch am ort die speisen zu die das wären bockwurst nebst brötle eintöpfe etc kaffe nach wahl ob instant oder frischer tee verschiedene arten wie z.b jasmin zimt alpel ezc ein für euch erreichbarer CB kanal wird die 22

    Einsteigen