Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Essen in Belgien | Home | Verkehrsfunk »

    Macken - ein Stöckchen

    Von Uwe | 7.April 2008

    Aua, das hat weh getan. Da schmeissen mir doch Jagolina und TiKaey beide ein Stöckchen an den Kopf und nun sitz ich damit. Und das, wo ich doch eigentlich gar keine Stöckchen mag.

    Na gut, nachdem Jago es tatsächlich geschafft hat mein altes Blog aus der Blogroll zu nehmen und dieses hier reingetan hat kann ich mich wohl nicht länger weigern.

    Die Regeln:
    1. Setze einen Link zu der Person, welche Dir das Stöckchen zugeworfen hat.
    2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in Deinem Blog.
    3. Erzähle von Dir 6 unwichtige Dinge/Gewohnheiten/Macken.
    4. Gib das Stöckchen am Ende Deiner Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter.
    5. Hinterlasse bei der jeder der gewählten Personen einen Kommentar in ihrem Blog/Website, wonach Sie “getagged” wurden.

    Let’s go:
    1. Ich bin ein ruhiger Typ. Sehr ruhig. Es gibt kaum etwas, das mich aus der Ruhe bringen kann. Manche nervts, mich nicht.

    2. Ich bin Morgenmuffel. Bitte nicht vor der ersten Tasse Kaffee ansprechen, wenn ihr das Echo nicht vertragen könnt.

    3. Ich bin Internetjunkie. Wenn ich unterwegs bin und Pause/Feierabend habe gilt mein erster Blick Schildern, die einen Hotspot verkünden. Oder es wird ein ungesicherter Wlan gesucht.

    4. Ich komme privat öfter mal zu spät, obwohl ich beruflich alles probiere um Termine einzuhalten.

    5. Ich gehe lieber 5 Kilometer zu Fuss als sie mit dem Fahrrad zu fahren.

    6. Wenn ich einen Artikel fürs Blog schreibe hoffe ich auf viele Kommentare. Klappt meistens nicht, dann mache ich mir Gedanken was ich ändern sollte.

    So, dann werde ich das Stöckchen mal weitergeben und hoffen, das diejenigen es noch nicht hatten: Melanie, Sascha, das Keksgesicht, Kyu, Maik und Marco.

    Topics: Aktion, Stöckchen, Aus anderen Blogs |

    7 Mitfahrer zu “Macken - ein Stöckchen”

    1. sascha der Rettungsdackel meint:
      7.April 2008 at 21:38

      Stöckchen… Ich habe ein Stöckchen. Habe es mir gerade abgeholt

    2. Mein erstes Stöckchen… - Der Rettungsdackel - meint:
      7.April 2008 at 21:56

      […] 1. Der wars […]

    3. AUA - oder: Vom Stöckchen getroffen » Und noch'n Blog ... meint:
      8.April 2008 at 07:54

      […] 1.: Habe ich schon in der Einleitung getan, petze aber gerne nochmals: Mama, Mama, der Uwe hat mich mit einem Stöckchen […]

    4. Fahrrad-Infos » Blog Archive » Re: Fahrrad rulez! - Notebook… - Ein Roller soll die Menschheit revolutio… meint:
      10.April 2008 at 05:08

      […] und Schlagloecher vermeiden Hmm, so ein vollgefedertes Rad wäre natürlich nett, das andere hätte ich. Ich werde mich wohl gemäß der anderen Vorschläge auch der Notebook-Tasche unter den Rucksäcken […]

    5. Maik meint:
      10.April 2008 at 22:20

      Das war kein Stöckchen, sondern ein ganzer Ast…

    6. Latita meint:
      13.April 2008 at 15:04

      Ich glaube du hast mehr Leser als du denkst
      Das Problem an den Kommentaren ist vielleicht das spezielle Thema. Ein Bürohengst oder Hausmuddi wird da nicht so mitreden können

      Und alle anderen Aktionen erfordern wieder viel Zeit, die du wahrscheinlichst nicht hast ^^

    7. maini meint:
      2.Mai 2008 at 18:06

      Latita hat sicher recht. Ich bin einer von den stillen Lesern, tue dies auch sehr gern, wenn auch unregelmäßig, aber zum kommentieren fehlen mir die Worte. LG aus Norwegen < – in Ermangelung der Norge-Flagge nehm ich mal die des Nachbarlandes

    Einsteigen