Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Sleeping Beautys | Home | Zahlstelle in Frankreich »

    Warten auf Godot

    Von Uwe | 23.Februar 2008

    Gerüchten zufolge soll es vorteilhaft sein, wenn sich bei einer Kranentladung sowohl der Lkw als auch der Kran an der richtigen Position befinden. Wenn dieses dann auch noch gleichzeitig erfolgt steht einer erfolgreichen Entladung eigentlich nichts mehr im Wege. Wenn der Kran jedoch fast 5 Stunden auf sich warten lässt ist das zensiert ärgerlich.

    Aber der Reihe nach. Wie ich hier erwähnt habe hatte ich vor zwei Wochen unter anderem Klimaanlagen an Bord. Die erste wurde mühsam (wegen der Grösse, das Gewicht war nebensächlich) per Gabelstapler entladen. Die Fotos dazu seht ihr hier.
    Bei der zweiten wurde es dann schwierig. Das abgebildete Bürohaus war als Lieferanschrift auf dem Frachtbrief eingetragen. Dort war allerdings erwartungsgemäss nur das Büro der Firma, die das Teil bestellt hatte. Leider konnte mir die Dame dort nicht erzählen, für welchen ihrer 300 Kunden dies geschehen war.
    Ich also die Dispo in Schweden angerufen, diese dann den schwedischen Absender angerufen, der wohl den Kunden…..
    Irgendwann erinnerte man sich dann auch an mich und teilte mir mit, das gegen 10 Uhr jemand dort auftaucht und mich zur Baustelle führt. Derjenige kam dann auch - nach zwei weiteren Telefonaten etwa gegen 11 Uhr.
    Dann die grosse Überraschung, die Baustelle war nur etwa 300 Meter entfernt! Luftlinie, ok, aber immerhin. Ein wenig eng war die Zufahrt ja schon, aber wenn da auch noch der Kran hinpassen sollte muss das ja klappen. Der Kran kam dann auch an. Ziemlich schnell sogar, zumindestens für französische Verhältnisse. Nach weiteren Telefonaten rollte er dann doch schon um 13.15 um die Ecke.
    Den Kran in Position bringen, Stützen raus, Kranarm ausfahren und die beiden Kisten abladen war dann wirklich schnell erledigt und um kurz nach 14 Uhr konnte ich endlich schon wieder losfahren. Dafür, das ich eigentlich morgens um 8 Uhr dort sein sollte (und auch war) und der Krantermin angeblich fest vereinbart war dauerte es ja nun wirklich nicht sooo lange….

    p1010212.jpgp1010213.jpgp1010214.jpgp1010216.jpgp1010218.jpgp1010220.jpgp1010222.jpgp1010223.jpgp1010224.jpgp1010225.jpgp1010226.jpg

    Topics: Ärgerliches, Unterwegs, Fotos, Allgemeines |

    7 Mitfahrer zu “Warten auf Godot”

    1. sascha der rettungsdackel meint:
      23.Februar 2008 at 07:12

      warum hat man die zweite nicht auch mit dem Stapler abgeladen? Die sieht doch eigentlich kleiner aus?

      Edit: Oder waren es zwei verschiedene Lieferanschriften?

    2. Erklärbär meint:
      23.Februar 2008 at 15:03

      Hmm, ich dachte die Beschriftung vom Vorgänger wird noch entfernt (siehe auch http://www.fernfahrerblog.de/?p=231#comment-362)? Nun doch nicht?

    3. latita meint:
      24.Februar 2008 at 09:08

      Erklärbär… ist doch. Auf dem 5.Foto ist vorne nichts mehr drauf.

      @topic: Sehr nervig. Man muss da schon sehr geduldig sein

    4. Erklärbär meint:
      24.Februar 2008 at 13:45

      Hm du hast recht. Dann müsste das in den letzten zwei Wochen passiert sein. Oder es wurde nur vorne, nicht aber an der Seite, entfernt.

    5. Uwe meint:
      24.Februar 2008 at 17:49

      @ Sascha: Es waren zwei verschiedene Kunden.
      @ Erklärbär: die Beschriftung ist mittlerweile komplett entfernt, auch an der Seite.

    6. Bier meint:
      26.Februar 2008 at 22:59

      Es gibt wirklich seltsame Leute. Die sollten sich mal alle zurücklehnen und ein Bier trinken

    7. Erklärbär meint:
      27.Februar 2008 at 09:47

      Spammst du für dein Moschee-Bier nun in jedem Blog herum, den du gerade finden kannst?

      Der Allah soll dich holen!! Pfui!

    Einsteigen