Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Blogroll-Umfrage | Home | Motorschaden »

    Brahehus

    Von Uwe | 20.Februar 2008

    Brahehus ist nicht nur eine Ruine in Schweden, direkt am Vätternsee gelegen, nein, gegenüber ist auch eine Autobahnraststätte. Von dieser kann man durch einen Tunnel auch zum Brahehus gelangen um es etwas näher in Augenschein zunehmen.
    Allerdings ist das nicht der Hauptgrund dafür, das ich gerade hier gerne meine Pause mache. Wie einige von euch vielleicht wissen, müssen Lkwfahrer nach spätestens 4,5 Stunden eine Pause von mindestens 45 Minuten einlegen. (Nur die Franzosen sehen das anders, die wollen nach 4 Stunden 1 Stunde Pause sehen, obwohl es ein EU-Gesetz ist… ) . Wenn ich nun von Malmö kommend Richtung Stockholm fahre liegt die Raststätte Brahehus also strategisch günstig. Auch die Parkplätze hinter der Raststätte sind eine Erwähnung wert. Da sie relativ weit von der Autobahn entfernt liegen kann man da wirklich gut und ruhig stehen und schlafen.

    Neben der Aussicht, dem relativ guten Essen und den hübschennetten Bedienungen gibt es noch einen weiteren guten Grund, hier seine Pause zu machen: Ein kostenloses W-lan! Ich kann also während meiner Kaffeepause hier ein wenig im www stöbern, Berichte schreiben (wie diesen hier gerade) und nebenbei die Aussicht geniessen - in jeglicher Hinsicht….

    Nebenbei bemerkt, dies ist der erste Beitrag für mein Blog, der auf einem Mac geschrieben wurde. Mein Freund Michael hat mir sein iBook G4 zu Testzwecken überlassen, bevor ich mir selber einen Mac zulege. Hiermit schonmal vielen Dank dafür!

    Topics: Unterwegs, Autohöfe und Raststätten, Allgemeines |

    Ein Mitfahrer zu “Brahehus”

    1. Otis meint:
      20.Februar 2008 at 17:16

      Moin Uwe,
      ein richtige Entscheidung von Michael Dir sein iBook G4 zu Testzwecken auszuleihen, wie man sieht klappt es mit den schreiben von unterwegs.
      Auf meinen woechentlichen Fahrten nach Spanien ist mein iBook immer dabei. Gruesse an Michael dem Leeraner !

    Einsteigen