Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Freundlich grüssen… | Home | Mord oder doch Totschlag? »

    Lisa

    Von Uwe | 19.Januar 2008

    Lisa ist ein nettes Mädchen. Nehme ich zumindestens an, denn bisher kenne ich nur ihre Stimme.
    Auch wenn sie manchmal etwas seltsame Vorstellungen hat richte ich mich eigentlich ziemlich oft nach ihr. Es sei denn, sie will mich gerade in Frankreich über einen Friedhof schicken, dann wird sie auch schonmal ignoriert. Aber ansonsten ist sie schon sehr hilfreich. Ok, mein TomTom hat zwar auch noch andere Stimmen eingebaut, aber die von Lisa gefällt mir einfach am besten.
    Seltsam nur, das sie anscheinend leichte Rechenprobleme hat. Diese Woche ist mir das so richtig aufgefallen. Ich hatte am Mittwoch in Brondby (Dänemark) ausgeladen und sollte am Donnerstag in Skorgas (Schweden, bei Stockholm) ausladen. Und normalerweise brauche ich für die Strecke von Helsingborg (war mit der Fähre von Helsingör rübergekommen) nach Stockholm auch kein Navi, aber da dieses gleich angeht wenn ich die Zündung einschalte und ja auch nicht stört läuft es halt einfach so mit. Ist ja auch ganz nützlich, wenn man die Kilometer, die man noch vor sich hat sowie die restliche Fahrzeit dort sehen kann. Auch die Ankunftszeit steht dort, also eigentlich perfekt, die Tour und die Pausen zu planen.
    Also rauf auf die Autobahn, Tempomat auf 85 eingestellt und durch die Nacht gerollt. Ankunftszeit sollte 5:57 Uhr sein. Bereits eine Stunde später scheint Lisa nochmal nachgerechnet zu haben, da war die Ankunftszeit plötzlich 6:07 Uhr. So ging es weiter, eine Stunde später war dann schon 6:17 als Termin zu ersehen, eine weitere Stunde verging und plötzlich waren es 6:30! Wohlgemerkt, ohne das sich an der Einstellung des Tempomat auch nur das kleinste bißchen verändert hatte!!!Wie gut, das ich selber rechnen kann und somit anhand der Kilometer meine Ankunftszeit selber ausrechen kann.

    Mittlerweile habe ich die Einstellungen ein wenig verändert und eine Geschwindigkeit eingegeben. Mal sehen, ob Lisa jetzt doch noch das Rechnen lernt….

    Topics: Lustiges, Unterwegs, Lkw, Allgemeines |

    4 Mitfahrer zu “Lisa”

    1. TiKaey meint:
      19.Januar 2008 at 13:52

      Ich hab das TomTom ja auch, aber Lisa fand ich irgendwie nervig. Zwar eine klare Aussprache, aber etwas zu bestimmend. *g*

      Hab mal eine Anleitung gefunden, selber Stimmen dafür aufzunehmen und passend umzuwandeln. Vielleicht werde ich das mal irgendwann tun, wenn mir die jetzige zu blöde wird.

    2. Sascha meint:
      19.Januar 2008 at 13:57

      ich glaub das Tom Tom errechnet immer die max. Geschwindigkeit die man fahren darf. Also auf der Autobahn in D z.B. 120 oder 130. Wenn man langsamer fährt rechnet es die Ankunftszeit immer wieder neu. Ist völlig normal. Sieht man schön im Stau…

    3. TiKaey meint:
      19.Januar 2008 at 16:26

      Mach mal eine Tour als Vorführung.. da ‘fährt’ das Navi mit 250 Sachen über die BAB, wenn keine Beschränkung besteht. *g*

    4. Andreas meint:
      22.Januar 2008 at 10:49

      Also bei den Navigon-Geräten kann man per Texteditor und etwas Fummelarbeit (ich empfehle zur Information das Forum von http://www.pocketnavigation.de) das Nutzerprofil optimieren, so dass die Fahrzeiten merklich besser werden bzw. die Errechnung dieser.

      Kannst ja mal bei Pocketnavigation gucken, die haben auch ne große TomTom-Abteilung, ob das da evtl. auch geht… :-)

    Einsteigen