Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Lkw innen - ein paar Antworten | Home | Rezept »

    Silvester in Schweden…

    Von Uwe | 5.Januar 2008

    … hat sich mein Kollege sicher auch etwas anders vorgestellt. Als die Disposition ihn gefragt hat ob er bereit wäre eine Tour zu übernehmen die ihn über den Jahreswechsel nach Schweden führt sagte er zu. Sein Vater war anscheinend ebenfalls von dem Gedanken angetan, einmal Silvester in Stockholm zu verbringen und fuhr kurzerhand mit. Fleissig, wie der Junge nunmal ist fuhr er also Silvester noch zum Kunden, etwa 60 Kilometer von Stockholm entfernt in der Hoffnung, doch noch abladen zu können (Termin war am 2. Januar). Leider klappte das nicht, also erstmal eine Mütze voll Schlaf nehmen bevor es dann Abends losgehen sollte mit feiern.

    Sollte…..

    Als die beiden wieder wach wurden, sahen sie gerade noch ein Auto wegfahren. Leider war es das letzte, und wie es so üblich ist, der letzte schliesst ab. In diesem Fall das Tor, welches die beiden daraufhin in ihrer Bewegungsfreiheit stark einschränkte - auf gut deutsch, sie waren samt Lkw auf dem Firmengelände eingeschlossen!!!
    Anstatt jetztdas Naheliegenste zu tun, den zuständigen Disponenten auf dem Handy anzurufen, einen Hilferuf abzusetzen und auf Befreiung zu hoffen fügten sich die beiden in ihr Schicksal und verbrachten die Nacht hinter Gittern.

    Nach einer ziemlich freudlosen Nacht wurde den beiden (wenn nicht schon vorher geschehen) langweilig, in der durchaus erreichbaren Nähe von ca. 10 Kilometern sollte ein Flughafen sein der zur Besichtigung einlud und so machten sich die wackeren Helden auf den Weg. Zu Fuss, da das Loch im Zaun nichts anderes zuliess.
    Die Flugzeuge, die immer wieder über sie herflogen sollten als Wegweiser dienen.

    Unnötig zu erwähnen, das besagter Flugplatz von den beiden bis heute nicht gefunden wurde, oder? Zum Ausgleich wollten die beiden auf dem Rückweg (von wo auch immer) eine “Abkürzung” durch den Wald nehmen. Stunden später, der Wald schien kein Ende zu nehmen, hörten sie das Geräusch fahrender Autos. Daraus schliessend, das dort eine Strasse sein müsste folgten sie der Richtung und fanden tatsächlich Strasse, Firma und auch den Lkw wieder.

    Ich vermute mal, das es wesentlich schöner gewesen wäre Silvester und Neujahr wie eigentlich geplant in Stockholm zu verbringen und erst am 2. zum Kunden zu fahren.
    Aber hinterher ist man ja immer schlauer….

    Topics: Lustiges, Unterwegs, Allgemeines |

    3 Mitfahrer zu “Silvester in Schweden…”

    1. Susanne meint:
      5.Januar 2008 at 19:51

      Oh man, das nenne ich mal echt dumm gelaufen
      Naja, das werden die beiden wohl so schnell nicht vergessen.
      Liebe Grüsse

    2. truckerfreund meint:
      6.Januar 2008 at 23:36

      naja das kann passiren und fileicht fanden es die beiden gar nicht so schlecht mann weiß es nicht aber trotzdem dumm gelaufen :GRUß der truckerfreund

    3. Luisa meint:
      7.Januar 2008 at 02:54

      Solang man nicht alleine ist, kann sowas richtig Spaß machen
      Ich hoffe, die beiden haben sich nicht zu sehr geärgert?

    Einsteigen