Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « Spam unerwünscht | Home | Opera »

    Autokauf ja - wäre da nicht die Probefahrt…

    Von Uwe | 13.August 2007

    Durch einen Bericht bei Marco wurde ich an eine Geschichte erinnert, die ein ehemaliger Kollege vor mehreren Jahren erlebt hat. In der Absicht, sich ein Wohnmobil zu kaufen machte er sich auf den Weg zur Messe in Düsseldorf. Camping, Wohnwagen, Wohnmobile und alles, was auch nur entfernt damit zu tun hat.
    Nun wollte der Kollege nicht irgendein Wohnmobil, nein, ein Win…ago stand ganz oben auf dem Wunschzettel.

    Und wenn schon, dann auch mal locker gute 10 Meter lang und gut ausgestattet. Wer ein wenig Ahnung hat und die Preise kennt, wird wohl gerade überlegen wer denn bitte den Preis eines Einfamilienhauses in ein rollendes Zuhause investiert, aber der Kollege war schon älter, eine Lebensversicherung war fällig, auf dem Konto lag auch ein bißchen - der Lebenstraum sollte also Erfüllung finden. Bei Win…ago auf dem Stand auch ein paar freundliche Herren, wobei ein offensichtlich weniger freundlicher mit ihm ins Gespräch kam.
    Tja, anscheinend wird bei manchen Firmen nur nach dem Äusseren gegangen, in Jeans, T-Shirt und Vollbart war er wohl als Käufer nicht interessant genug. Kurz und gut, nach ein paar Minuten “Verkaufsgespräch” wurde seine Bitte, eines der ausgestellten Wohnmobile von innen besichtigen zu dürfen rundweg abgelehnt! Auf die Frage, wieso er denn nichtmal rein durfte hieß es lapidar, man könne nicht jeden rein lassen.

    Verärgert ging der Kollege weiter und fand einen weiteren Stand mit Amerikanischen Wohnmobilträumen. Bei Georgy Boy hatte man ofensichtlich andere Prioritäten, so wurde er erstmal zum Kaffee eingeladen, der Verkäufer nahm sich Zeit für das erste Gespräch und lud ihn dann ungefragt ein, sich die ausgestellten Wohnmobile von innen anzusehen.

    Kurz und gut, als er den Stand verliess war eines der ausgestellten Mobile gekauft (Messerabatt für Ausstellungsfahrzeug inclusive) und er machte sich wieder auf den Weg nach Win…ago. Dort störte er die Verkäufer beim Kaffeetrinken hielt er vor versammelter Mannschaft dem unfreundlichen Herren den Kaufvertrag unter die Nase und meinte freundlich: Das hätte auch ihr Vertrag sein können.

    So bildhaft seine Beschreibung auch war - das Gesicht des Verkäufers hätte ich gerne gesehen. Vermutlich hat er sich eine stille Ecke gesucht und und

    Topics: Nachdenkliches, Lustiges, Aus anderen Blogs |

    8 Mitfahrer zu “Autokauf ja - wäre da nicht die Probefahrt…”

    1. Marco meint:
      13.August 2007 at 18:57

      Es ist und bleibt einfach nicht nachzuvollziehen, wie manche Firmen überleben …

    2. Sven meint:
      14.August 2007 at 01:02

      Na sage mal, warum erfahre ich erst durch einen Kommentar von Dir bei Marco, dass hier noch ein Fernfahrer im Netz rumwuselt, hä?

      You´re bloggrolled, now…

    3. Marco meint:
      14.August 2007 at 07:30

      So funktioniert das Internet!

    4. Uwe meint:
      14.August 2007 at 21:41

      Ja, das www ist ein Dorf.

      @ Sven, es gibt noch sehr viele Fernfahrer im Internet, kuck mal rechts unter Truckerfreunde.
      Du bist herzlich eingeladen, da mal reinzukucken. Bin da übrigens unter dem Nick Friesenjung vertreten.

    5. Ralph meint:
      15.August 2007 at 10:05

      Moin Moin nach de Ostfriesen
      Uwe min Jung wi geiht di dat ?
      Interessant zu lesen Deine Blog , haste zu viel
      Freizeit und bist mit Fahren nicht genug ausgelastet ???
      Meine Seite habe ich jetzt fast fertig bis auf die Bilder der Gefahrgutausrüstung und der
      Label`s .
      Übrigens an alle anderen hier ist noch ein altgedienter Kutscher vor dem Herren .
      Dem Mike habe ich ne CD der gesamten Aufnahmen vom TRUCK TRIAL am Piesberg geschickt damit Er
      die in`s Forum setzen kann , ca 150 Fotos
      Uwe , bis demnächst mal , schau mal öfters vorbei

      PS: TARQUIN bekommt zur Zeit nen feines Outfit

    6. Sven meint:
      15.August 2007 at 12:03

      Servus Uwe.
      Bin da auch schon vertreten, habe da allerdings ein paar Probleme mit einzelnen Usern, welche arrogant wie Oskar “Herr über alles” spielen!

    7. Sven meint:
      15.August 2007 at 20:41

      Ich hatte mal kurzzeitig Opera als Browser, habe diesen dann aber ganz schnell wieder ins Nirvana getreten, da er mir grundsätzlich so ziemlich jedes Design zerschossen hat.
      Lustig waren Beiträge mit mehr als 10 Kommentaren - da sind diese dann immer weiter nach rechts gewandert - aus und Feierabend, wegg issa

      Arrrrgh! Spamschutz übersehen!

    8. Hier meint:
      30.August 2010 at 23:26

      So gehts im Internet zu.

    Einsteigen