Fernfahrerblog
  • Miniaturwunderland

    Der Gigaliner, der oben im Header zu sehen ist dreht im Miniaturwunderland in Hamburg seine Runden. Wenn ihr mal in Hamburg seid, lasst euch einen Besuch nicht entgehen, er lohnt sich wirklich. Wenn man Zeit hat - viel Zeit..... Alle anderen sollten sich mal die Homepage ansehen: Miniaturwunderland
  • Truckerfreunde

    Allen, die sich für das Thema Lkw und Fahrer interessieren, möchte ich das beste Forum zu diesem Thema empfehlen: TruckerFreunde
  • Befreundete Seiten

    Ein paar Links zu befreundeten Seiten, die nicht unter Blogs fallen:
    Crossroads, Südstaaten-Bluesrock aus Ostfriesland - absolut hörenswert. Im kostenlosen Mitgliederbereich gibts auch Hörproben.
    DC Wolf Pack, eine befreundete Dartmanschaft die in der Ostfriesischen Dartliga spielt.
    Broken Heads eine (noch) Anfänger-Rockband
  • Wie ist meine IP


    Wenn ihr wissen wollt, wie schnell eure Internetverbindung tatsächlich ist, dann klickt doch mal auf dieses Bild:

    IP

  • Toplisten

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Bloggeramt.de
  • « 44 | Home | Erstaunliches…. »

    Monster im Schlafzimmer

    Von Uwe | 12.Januar 2007

    Die Bloggerette hat sich als ängstliches Wesen geoutet, das Angst vor den gefährlichen Schlafzimmermonstern hat. Seltsamerweise finden sich in den Kommentaren viele Leidensgenossen, so das die verschiedenen Tötungsmethoden diskutiert wurden.

    Auf die einfachste Methode, diese riesigen Monster gar nicht erst in die Wohnung zu lassen kam allerding keiner. Ein feinmaschiges Netz, welches zu diesem Zweck im Handel erhältlich ist sollte doch eigentlich Abhilfe schaffen.

    Und falls ihr gerade die Monster aus eurem letzten Horrorfilm vor Augen habt: Es handelt sich hier um Spinnen.

    Topics: Allgemeines |

    2 Mitfahrer zu “Monster im Schlafzimmer”

    1. senderin meint:
      12.Januar 2007 at 13:28

      Wer so richtig Angst vor Spinnen hat, wird einem Netz vielleicht nicht trauen, könnten ja Löcher drin sein. :-)
      Keine Ahnung, woher diese Spinnenpanik kommt, denn die Viecher tun ja eigentlich nichts. Aber mir geht’s auch so und ich sauge die immer unter Herzrasen mit dem Staubsauger ein.

    2. Nightsky meint:
      13.Januar 2007 at 20:59

      nunja, man bekommt aber nicht das ganze Haus in ein feinmaschiges Netz.
      Die Tiere kommen durch alle möglichen Ritzen rein.
      Wie schon geschrieben, ich töte sie nicht aber dieser Artikel von Bloggerette hat mir einen Albtraum beschert über eine Tellergroße Hausspinne, die mich angegriffen hat :P

    Einsteigen